Eine Anekdote von meiner Mutter

  •  
  • 305
  • 4
  • 2
  • German 
Sep 29, 2016 00:12
Eine Anekdote von meiner Mutter

Meine Mutter erzählt gerne Anekdoten über meine Großmutter, ihre Mutter. Sie war zurzeit eine ziemlich harte Frau, die sich aber über die Jahre hinweg ein bisschen abgemildert hat. Die Rolle von einem Großelternteil bringt mit sich natürlich viel weniger Stress als die von einem Elternteil: Man hat ja meistens keine große Verantwortung gegenüber dem Kind, mit Ausnahme von Babysitting und Weihnachtsgeschenken, darf aber das niedliche Baby streicheln. Daher habe ich nie wirklich ihre »Härte« gespürt, sondern nur die süße alte Dame gekannt.

Um auf den Punkt zu kommen: Als meine Mutter ein Teenager war, hat ihr meine Großmutter einmal angesichts ihres unordentlichen Zimmers gesagt: »It looks like a slut lives here!« In einem altmodischen, nördlichen Dialekt hat das Wort »slut« oder »slutty« dieselbe Doppelbedeutung wie die von »schlampig« auf Deutsch. Sie wollte sich also eher wegen der schlampigen Sauberkeit ihrer Tochter als wegen ihrer Freizügigkeit beklagen. Nichtsdestotrotz war dieser Gebrauch schon zu dieser Zeit nicht mehr sehr gängig, was einen komischen Eindruck gemacht hat. Meine Mutter-als-Teenager hat also anschließend ein Schild mit der Schrift »Slut's room« an ihrer Tür aufgehängt.