Die 50+1 Regel

  •  
  • 49
  • 1
  • 1
  • German 
Jun 5, 2019 19:30
Die 50+1 Regel

Die 50+1 Regel erlaubt es, die Deutschen Fußballvereine vor der Macht von Investoren zu schützen. Die Regel besagt, dass maximal 49% der Stimmrechte eines Klub an privaten Investoren verkaufen werden darf. In anderen Ländern, wie zum Beispiel England, haben die Investoren mehr Einfluss auf die Fußballvereine und sie geben für neue Spieler dreimal das Geld aus wie die Deutschen Klubs. Außerdem waren Englische Klubs in den Finalen der beiden großen Europäischen Wettbewerben, während die Deutschen waren früh ausgeschieden. Seit Jahren wird es über die Regel in Deutschland viel diskutiert, aber die Fußball-Fans sind gegen die Abschaffung der Regel, weil sie dank der Regel gleichzeitig Besitzer des Vereins sind.